Unter Bezugnahme auf den am vergangenen Freitag, dem 8. Januar, publizierten Arbeitsmarktbericht des Bureau of Labor Service (BLS), sind im Monat Dezember 2015 fast 300.000 neue Arbeitsplätze in der amerikanischen Wirtschaft geschaffen worden. Zusätzlich wurden die Daten zu den beiden Vormonaten um 50.000 Jobs nach oben revidiert. Augenscheinlich glaubten selbst Investoren an den Aktienmärkten nicht mehr an diese offiziell fabrizierten Zahlen. Folge war, dass sie mehrheitlich aus den Märkten ausstiegen.

Cashkurs: USA: Ein weiterer fabrizierter Arbeitsmarktbericht!.

Januar 15, 2016 at 1:15 pm by admin
Category: USA