Das Ausland fragt sich, warum Deutschland mit den Flüchtlingen seine innere Stabilität aufs Spiel setzt. Aber 63% der deutschen Intellektuellen sind völlig angstfrei. Wie kommt das?

Am Anfang war die Reem. Im Sommer des vergangenen Jahres, als es schon zu viele Flüchtlinge gab, aber die derzeitige Katastrophe nur von zynischen Propheten oder gottlosen Zynikern hätte vorausgesagt werden können, trat das gleichnamige zwölfjährige Flüchtlingsmädchen angesichts einer drohenden rechtmäßigen Abschiebung der Familie medienwirksam im Fernsehen auf und spielte mit ihren Tränen auf der Klaviatur der empfindlichen Seelen eines dekadenten Volkes.

Mitleid als Religionsersatz |.

Februar 22, 2016 at 11:25 am by admin
Category: Multikulti, Sicherheit und Ordnung, Zuwanderung