Einseitigkeit, Regierungsnähe, Russlandhetze, Trump-Bashing, CO2-Wahn, geziele Falschmeldungen, Nachrichtenunterdrückung sind angeblich nicht der Grund für den dramatischen Auflagenschwund der Presse. Vize-Chefredakteur der B.Z.: „Die Menschen rauchen weniger und gehen deshalb nicht mehr so oft zum Kiosk.“

via Lügenpresse: Die Lust am eigenen Untergang | Der klare Blick.

Juli 16, 2017 at 8:45 pm by admin
Category: Deutschland, Lügenpropaganda