Im September gibt es wieder Wahlen in Menschland, und alle Gruppen strengen sich an, die schönsten und menschenfreundlichsten Dinge zu versprechen, damit sie regieren dürfen. In der Zeit, wo die Menschen erklärt bekommen, welche Gruppe sie wählen sollen, nennt man sie „Wähler“ und „Wählerinnen“.

Wenn sie nachher nicht zufrieden sind mit dem, was die gewählten Gruppen so in Menschland machen, nennt man sie „Pack“.

Das war nicht immer so.

Früher hieß Menschland Deutschland, und die darin wohnten hießen Deutsche.

via Das Leben in „Menschland“ – Parteien meiden das Wort „Deutsche“ in ihren Wahlprogrammen!.

August 6, 2017 at 3:47 pm by admin
Category: Deutschland