Die Versorgung der Flüchtlinge wird Deutschland im laufenden Jahr sechs Milliarden Euro zusätzlich kosten. 2015 können diese Kosten aus unerwartet hohen Steuereinnahmen bezahlt werden. Doch was kommt danach? Der Haushaltsexperte des Münchner Ifo-Instituts, Niklas Potrafke, schlägt vor, das Renteneintrittsalter zu erhöhen und die Rente mit 63 abzuschaffen, um die Ausgaben auch in Zukunft ohne neue Schulden stemmen zu können.

via Ökonomen-Vorschlag: Milliarden für Flüchtlingskrise: Deutsche sollen später in Rente gehen – FOCUS Online.

September 13, 2017 at 7:03 pm by admin
Category: Zuwanderung