Der IAB-Migrationsforscher Herbert Brücker schätzt, dass auf die 400.000 anerkannten Asylbewerber und Flüchtlinge bis Ende 2017 rund 100.000 bis 120.000 Angehörige im Ausland entfallen dürften, die Anspruch auf Familiennachzug haben. Für den Fall, dass 2018 auch subsidiär Geschützte ihre Familien wieder nachholen könnten, würden 50.000 bis 60.000 hinzukommen.

Träumereien! Man rechnet realistisch mit einer Quote zwischen 1:5 bis 1:6 ! Diese Staaten kennen keine Kleinfamilien!

via Faktencheck: Wieviele Menschen wären beim Familiennachzug zu erwarten? – Politik – Stuttgarter Nachrichten.

November 18, 2017 at 10:56 am by admin
Category: Lügenpropaganda, Zuwanderung