In Griechenland platzen seit Monaten die Aufnahmelager aus allen Nähten und die auf Europa zu verteilenden Neubürger werden immer aggressiver.

In Athen machen den Griechen die vielen Wirtschaftsflüchtlinge mittlerweile sehr große Angst. Immer mehr Migranten bewaffnen sich und die Straftaten explodieren. Die Situation droht zu kippen, die Behörden rechnen mit Unruhen.

Das Nachrichtenportal Interia Fakty berichtet heute, dass insbesondere in Athen die Lage dramatisch sei. Kriminelle Banden haben sich etabliert und versorgen sich mit Schusswaffen auf dem Schwarzmarkt.

via Athen: Es geht los, Migranten bewaffnen sich – SKB NEWS.

Mai 13, 2018 at 11:01 am by admin
Category: Griechenland, Unruhen, Zuwanderung